Ferdinand Avenarius, Gründer der Zeitschrift „Der Kunstwart“, die sich um die Belange der Kulturpolitik und Kunst bemühte, war ein vehementer Kritiker der Kriegspropaganda im Ersten Weltkrieg, die sowohl von den Mächten der Entente, als auch von den Mittelmächten betrieben wurde. Im vorliegenden Band stellt er zahlreiche Karikaturen zusammen und erläutert deren Bedeutung im historischen Kontext. Nachdruck der dritten Auflage aus dem Jahr 1921.

Die Hardcover-Version des Buches Die Weltkarikatur in der Völkerverhetzung kostet normalerweise 28,98 EUR. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit ist dieses Buch jedoch nicht mehr erhältlich. Stattdessen bieten wir die PDF- Ausführung des Buches Die Weltkarikatur in der Völkerverhetzung beim ulrichschmid.buzz kostenlos an. Wenn Sie sich für die PDF-Version des Buches Die Weltkarikatur in der Völkerverhetzung von von Autor Ferdinand Avenarius interessieren, klicken Sie einfach auf den Download-Link, um ihn von unserem Partnerserver zu erhalten. (Achtung: auf einigen Servern ist eine Registrierung erforderlich)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link